Springe zum Inhalt

Sehr gern weisen wir darauf hin, dass der nächste Durchgang des Masterstudiengangs „Sexologie – Sexuelle Gesundheit und Sexualberatung“ im Frühjahr 2019 in der Schweiz (Uster, bei Zürich) startet. (Der Durchgang in der Bundesrepublik läuft dann wieder im Frühjahr 2020 an.) Bewerbungen sind noch möglich.

Es handelt sich um einen kostenpflichtigen Weiterbildungs-Masterstudiengang, für den es aber Fördermöglichkeiten gibt - in Bezug auf die Bundesrepublik ist eine Förderung mit bis zu 90 % möglich (abhängig vom Bundesland, dem Einkommen und weiteren Kriterien).

Informationen zum Studiengang finden sich hier: https://www.sexualpaedagogik.ch/Master-of-Arts-in-Sexologie/  (und hier: https://www.hs-merseburg.de/weiterbildung/berufsbegleitendes-studium/sexologie-ma/ ). Fragen richten Sie gern an: Andreas Kröner, andreas.kroener@hs-merseburg.de .

Der Studiengang "Sexologie" ist körperorientiert fokussiert: ...weiterlesen "Bewerbungen möglich: Nächster Durchgang des Masterstudiengangs „Sexologie – Sexuelle Gesundheit und Sexualberatung“ startet im Frühjahr 2019 in der Schweiz"

Der be­rufs­be­glei­ten­de Wei­ter­bil­dungs­mas­ter Se­xo­lo­gie, ge­büh­ren­pflich­tig, rich­tet sich pri­mär an Fach­kräfte aus dem so­zi­alen, psy­cho­the­ra­peu­ti­schen, me­di­zi­ni­schen und päd­ago­gi­schen Be­reich mit ei­nem ers­ten ab­ge­schlos­se­nen Hoch­schul­stu­dium. Der Mas­ter­stu­dien­gang ba­siert auf an­er­kann­ten se­xu­al­wis­sen­schaft­li­chen Grund­la­gen so­wie dem Mo­dell Se­xo­cor­po­rel. Der the­orie­ge­lei­te­te kör­per­orien­tier­te An­satz von Se­xo­cor­po­rel und an­de­re an­wen­dungs­be­zo­ge­ne Me­thoden ver­mit­teln Ein­sich­ten in die viel­fäl­ti­gen Ein­fluss­fak­to­ren ge­leb­ter Se­xu­ali­tät. Die Lehr­ver­an­stal­tun­gen ar­bei­ten her­aus, wie se­xu­el­les Er­le­ben und se­xu­el­les Ver­hal­ten über per­sön­li­che und so­zi­ale Lern­pro­zes­se le­bens­lang ent­wickelt wer­den kann. Der Wei­ter­bil­dungs­stu­dien­gang „Se­xo­lo­gie – Se­xu­el­le Ge­sund­heit und Se­xu­al­be­ra­tung” star­te­te im April 2016. ...weiterlesen "Neuer Master: Se­xo­lo­gie – Se­xu­el­le Ge­sund­heit und Se­xu­al­be­ra­tung"

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies, sowie unserer Datenschutzerklärung zu. zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen